Aktuelles
   Kaffeestraße 2 | 28779 Bremen-Blumenthal | Tel. 04 21 - 60 10 66 | Fax 04 21 - 600 71 39

Aktuelles

Hautkrebsvorsorge und Bade PUVA wieder Kassenleistung
15. Juli 2008 - Dr. Jens Meyer

Ab dem 1. Juli 2008 besteht für gesetzlich versicherte Patienten ab dem 35 Lebensjahr ein gesetzlicher Anspruch auf die Durchführung einer Hautkrebsvorsorgeuntersuchung. Für einige jüngere Versicherte besteht auch eine Möglichkeit, über Spezialverträge einiger Kassen hieran teilzunehmen. Diese Hautkrebsvorsorgeuntersuchung (= Hautkrebsscreening) beinhaltet eine Beratung, die Ganzkörperuntersuchung der Haut, die Besprechung des Untersuchungsergebnisses, die Dokumentation des Befundes und ggf. einen Bericht an den überweisenden Hausarzt. Wenn Sie nur eine Hautkrebsvorsorge durchführen lassen möchten, brauchen Sie keine 10 Euro Praxisgebühr zu bezahlen. Wenn Sie jedoch weitere Leistungen, z.B. Heuschnupfenbehandlung, Rezeptausstellung o.ä. in Anspruch nehmen wollen, benötigen Sie zusätzlich eine Überweisung oder einen Befreiungsausweis oder müssen 10 Praxisgebühr bezahlen.

Patienten der folgenden Krankenkassen können die Hautkrebsvorsorge auch schon vor dem 35. Lebensjahr durchführen lassen:

AOK Bremen (nicht Niedersachsen) ab dem 16. Lebensjahr

DAK, HKK, HEK, GEK ab dem 20. Lebensjahr

BKK - jedes Lebensalter. Eine Liste von ca. 80 teilnehmenden BKK liegt am Empfang zur Einsicht.

Die Regeln können sich noch ändern, bitte fragen Sie hierzu unser Praxisteam.

Ebenso wie die Hautkrebsvorsorge wird auch die Behandlung der Schuppenfleche mit mit der Bade PUVA (Balneophototherapie) ab dem 1. Juli 2008 wieder eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen - auch dank der Teilnahme unserer Praxis an der deutschlandweiten Multicenterstudie. Hier konnte die Wirksamkeit der Bade PUVA so zweifelsfrei bewiesen werden, dass der gemeinsame Bundesausschuß Ärzte und Krankenkassen die Aufnahme der Balneophototherapie in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen zum 01.07.08 beschlossen hat.

Das bei der Schuppenflechte wirksame Spektrum des Lichtes sind die Ultraviolett-Strahlen. Eine reine UV-Lichttherapie ist häufig jedoch nicht ausreichend. Stärkere Effekte erzielt man bei der Kombination mit einer lichtempfindlich machenden Substanz. Dies ist z.B. bei der Bade-PUVA der Fall. Hierbei wird eine lichtempfindlich machende Substanz in einer Flüssigkeit in einem Wannenbad auf die Haut gebracht. Direkt im Anschluss wird die Haut in einer UVA Lichtkabine bestrahlt.

Weitere News-Beiträge

2008
4. November 2008 Vortrag zum Thema Hautkrebs am 19.11.2008 im Hotel Union ... |mehr|
16. Juli 2008 Praxisurlaub vom 21.7. bis 08.08.2008... |mehr|
24. Juni 2008 Und noch einmal: Unter grünen Segeln und gelber Sonne... |mehr|
12. Mai 2008 Unter grünen Segeln und gelber Sonne... |mehr|
5. Mai 2008 Vortrag zu modernen Behandlungsmöglichkeiten der Schuppenflechte... |mehr|
15. April 2008 Nationale Experten-Debatte zur modernen Wundversorgung... |mehr|
4. April 2008 Früh erkannt Gefahr gebannt... |mehr|
3. März 2008 Dr. Schwichtenberg als Schiffsarzt auf der Alexander von Humboldt... |mehr|
6. Februar 2008 Personen mit Neurodermitis für Studie gesucht... |mehr|
23. Januar 2008 Telefonhotline mit Dr. Schwichtenberg zum Thema Haarausfall... |mehr|
15. Januar 2008 Venenschutz in der Schwangerschaft... |mehr|
Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen